WDR 5 Stadtgespräch aus Oerlinghausen

Am 22. März fand das „Stadtgespräch“ von WDR 5 in Oerlinghausen statt. Im Restaurant am Flugplatz „Check In“ lautete das Thema der Sendung „Muss man Angst vor Flüchtlingen haben?“

Neben den beiden Politikern Andreas Bothe, Staatssekretär im Integrationsministerium und Dr. Axel Lehmann, Landrat des Kreises Lippe kamen Anwohner genauso zu Wort wie Pfarrer Bökermeier von der Flüchtlingshilfe Lippe sowie weitere ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Tätige.

Bei aller gerechtfertigten Empörung über die Kriminalität  wurde damit auch Stimmen Raum gegeben, die die Situation der Bewohner der ZUE kritisch thematisiert haben.

Ein Besucher hat ein schönes Schlusswort gefunden. Er sagte, er nehme unterschiedliche Parallelwelten wahr, wünsche sich aber, dass die Bewohner der ZUE und er sich als Nachbarn auf Zeit sehen könnten.

Hier kann die Sendung noch einmal gehört werden.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren