Neuer OV-Sprecher gewählt

Der Oerlinghauser Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen wählte auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung einen neuen OV-Sprecher.

Siegfried Bittner, bereits seit einigen Jahren aktiv in der Ratsfraktion als sachkundiger Bürger tätig, steht nun dem Grünen Ortsverband vor. Der bisherige Vorsitzende Oliver Kaiser, der dieses Amt seit April 2013 innehatte, gab dieses aus persönlichen Gründen ab.

Der OV-Vorstand wird nun auch von 2 Beisitzerinnen ergänzt. Diese Ämter übernahmen Ulrike Meusel und Dagmar Allmendinger. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Mandy Eilenstein (Schriftführerin) sowie Niklas Riesmeier (Kassenwart) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Der neue OV-Vorstand: (v.l.) Ulrike Meusel, Mandy Eilenstein, Siegfried Bittner, Dagmar Allmendinger, Niklas Riesmeier

Der neue OV-Vorstand: (v.l.) Ulrike Meusel, Mandy Eilenstein, Siegfried Bittner, Dagmar Allmendinger, Niklas Riesmeier

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Eine wichtige Aufgabe wird es sein, noch stärker in der Öffentlichkeit präsent zu sein und grüne Positionen deutlich hervorzuheben. Auch Veranstaltungen sollen wieder häufiger stattfinden.“, erklärte Siegfried Bittner.

Auf der Mitgliederversammlung wurden auch politische Themen diskutiert. So berichteten die 3 Teilnehmer des Integrationskongresses der GRÜNEN NRW-Landtagsfraktion von ihren Erfahrungen und die Oerlinghauser Landtagsabgeordnete Manuela Grochowiak-Schmieding informierte über die aktuellen Vorhaben und Erfolge der Grünen Landtagsfraktion.
Die Chancen und die Herausforderung, die der Zuzug von Flüchtlingen für die Gesellschaft, die Verwaltungen und auch die Politik in Deutschland bedeutet waren ebenfalls Thema. Bei den Anwesenden bestand Einigkeit darin, daß nicht die Flüchtlinge die Gesellschaft vor eine Zerreißprobe stellen, sondern die vorherrschende, immer weiter wachsende soziale Spaltung und Ungerechtigkeit.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel