Oerlinghauser Grüne gehen gestärkt in das Jahr 2010

„Das Jahr 2009 war sicher eines der intensivsten und der erfolgreichsten Jahre in der Geschichte der Oerlinghauser Grünen – und brachte mit 15,2 % das bisher beste Kommunalwahlergebnis.“ Mit diesem Resümee beendete Grünen-Sprecher Thomas Reimeier seine Jahres-Bilanz im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung.„Mit diesem Ergebnis im Rücken können wir unsere engagierte Ratsarbeit noch mal intensivieren, wie sich beim Einsatz für zukunftsfähige Grundschulstrukturen bereits gezeigt hat“, ergänzte Fraktionssprecherin Manuela Grochowiak-Schmieding.

Auf der Tagesordnung standen auch Vorstandswahlen. Sprecher Thomas Reimeier und Kassiererin Nadja Sieveke wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist Mandy Eilenstein als Schriftführerin. Sie löst Michael Walde ab, der aus beruflichen Gründen nicht mehr kandidierte.

Die Oerlinghauser Grünen engagieren sich weiterhin überörtlich in Grüner Politik. So werden Manuela Grochowiak-Schmieding und Thomas Reimeier als lippische Delegierte am Parteitag der nordrhein-westfälischen Grünen teilnehmen, der demnächst das Programm zur Landtagswahl beschließen wird. Beide hatten für den Programmentwurf eigene Änderungsanträge formuliert, die von der Mitgliederversammlung unterstützt wurden.

Vor Ort soll es in diesem Sommer wieder einen „Politischen Spaziergang“ geben: eine Möglichkeit, Freizeit und Politik auf angenehme Art und Weise miteinander zu verbinden.Und dann wirft ein runder Geburtstag seine Schatten voraus: im nächsten Jahr feiern die Oerlinghauser Grünen den 30ten Geburtstag. Der soll gut vorbereitet werden, damit es ein rauschendes Fest gibt.

Auf dem Foto von links nach rechts:Mandy Eilenstein, Thomas Reimeier, Nadja Sieveke

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel