Ein Baum für jedes Grüne Ratsmandat…. z. B. auf der Streuobstwiese am Kammweg

Die Oerlinghauser Grünen hatten zur Kommunalwahl versprochen, für jedes Ratsmandat einen Baum für das Oerlinghauser Stadtgebiet zu spenden. Für 8 Ratsmandate pflanzen wir also 8 Bäume.

Einer dieser 8 Bäume ist eine Mirabelle, die auf der Streuobstwiese am Kammweg gepflanzt wurde.

Ute Hansing Held, Fraktionsvorsitzende: „Ich habe mir eine Mirabelle gewünscht, weil „Mirabelle“ so ein schöner Name ist, die kleinen gelben Früchte nach Sommer aussehen und nach Sommer schmecken. So trägt der Baum auf einer Streuobstwiese vom Frühling, wenn er als Insekten- und Augenweide blüht, bis zum Herbst, wenn die Früchte leuchten und gegessen werden können, zur bunten Vielfalt bei. „

Die weiteren 7 Bäume wurden in Lipperreihe, in der Südstadt und in Helpup gepflanzt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel