Lastenradfahren und Diskussion mit Arndt Klocke

Am 22.8.2020 von 14:30 Uhr bis 18 Uhr bieten die Grünen Oerlinghausen zusammen mit ihrer Bürgermeisterkandidatin Julia Eisentraut an, Lastenradfahren auf dem Rathausplatz auszuprobieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Fahrrad statt Auto? Das soll in Zukunft auch in Oerlinghausen bequem möglich sein! Sichere Radwege – vor allem auf auch den Schulwegen – und ausreichend Abstellmöglichkeiten sind uns Grünen Oerlinghausen zusammen mit unserer Bürgermeisterkandidatin Julia Eisentraut ein großes Anliegen. Mehr dazu erfahren Sie in unserem 10-Punkte-Plan für besseren Radverkehr.

In einer bergigen Stadt wie Oerlinghausen bieten sich E-Bikes natürlich an und erfreuen sich bereits großer Beliebtheit. “Für die Mobilitätswende vor Ort brauchen wir gute Alternativen zum Auto auf jedem Weg. E-Lastenfahrräder sind dabei die perfekte Lösung um klimafreundlich und gesund auch Einkäufe oder Ausflüge mit der Familie ohne Auto zu machen. Probieren Sie es doch einmal aus.”, so das Ratsmitglied Niklas Riesmeier (Listenplatz 2, Lipperreihe).  Sie möchten wissen, wie Lastenräder funktionieren und wie anstrengend Lastenradfahren wirklich ist? Dann kommen Sie am 22.8. von 14:30 Uhr bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Oerlinghausen vorbei. Wir bieten zwei Lastenräder kostenlos zum Probefahren an!

Ab 16 Uhr wird außerdem Arndt Klocke, der Fraktionssprecher der Grünen NRW im Landtag zu uns stoßen. Sein politischer Schwerpunkt ist alles rund um Verkehr. Zusammen mit Julia Eisentraut wollen wir mit ihm diskutieren, wie nachhaltige Mobilität in Oerlinghausen aussehen kann.

Kurz und Knapp

Hinweise:

  • Bitte bringen Sie sich selbst einen Helm mit!
  • Denken Sie an Mund-Nasen-Bedeckung!
  • Wir bieten parallel eine kleine Beschäftigung für Kinder an, damit auch Eltern in Ruhe das Lastenradfahren ausprobieren können!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel