So haben Sie uns die Meinung gesagt!

Ganz bewusst außerhalb jeglichen Wahlkampfs hatten die Oerlinghauser Grünen am vorletzten Samstag einen Info-Stand auf dem Rathausplatz aufgebaut – wir wollten nicht unsere politischen Inhalte propagieren, sondern die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger erfahren. Deshalb hatten wir außerdem wenige Tage vorher mit einem „grün+bündig-Spezial“ einen Fragebogen verteilt.
Es gab viele informative Gespräche am Stand und zahlreiche Fragebogen-Rückläufer.

Die Themenpalette reichte von Hundewiesen über Kanal-Dichtheitsprüfungen bis hin zu Busfahrzeiten.
Folgende Punkte wurden spürbar häufiger als andere genannt – für uns ein Zeichen, dass da wohl besonderer Handlungsbedarf besteht:

  • Deutlich zu schnelles Fahren in der Hauptstraße stellt ein großes Problem dar – wobei Anwohner und Geschäftsleute unterschiedlich beurteilen, ob deswegen die Hauptstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden sollte.
  • Die Gestaltung des Rathausplatzes („hier muss mehr Leben hin!“) wurde immer wieder bemängelt.
  • Neben dem Weberpark, der Grünfläche am Bonhoeffer-Haus, dem Freilichtmuseum und dem Schopketal wurde auch der Rathausplatz als ein möglicher Standort für einen „Mehrgenerationen(Spiel-)Platz“ vorgeschlagen.
  • In Gesprächen am Info-Stand wurde bisweilen deutliche „Kritik am Rathaus“ geäußert, die sich in etwa zusammenfassen lässt mit „In Oerlinghausen wird nichts voran gebracht und die Bürgermeisterin nimmt lieber nette Termine wahr, anstatt sich um die wichtigen Angelegenheiten zu kümmern“.
  • Die Zunahme des Fluglärms durch Motorflugzeuge am Segelflugplatz wurde deutlich kritisiert.
  • Wir möchten uns für die Anregungen und konstruktiven Gespräche bedanken; der gegenseitige Austausch hat uns Spaß gemacht. Im nächsten Frühjahr werden wir Sie erneut auf diese Weise um Ihre Meinung bitten – sind aber auch zwischendurch jederzeit für Anregungen offen!

    Eindrücke des Grünen Infostandes:

    [zum Fragebogen]

    Kommentar verfassen

    Artikel kommentieren

    Verwandte Artikel